Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) für die Straßenverkehrsbehörde

Rosenheim
veröffentlicht

Der Landkreis Rosenheim sucht für das Sachgebiet 53 - Verkehrswesenzum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter (m/w/d) für die Straßenverkehrsbehörde

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle; bei geeigneter Besetzung ist Teilzeit möglich


Unsere Anforderungen

  • Laufbahnbefähigung der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bzw. als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder erfolgreich abgelegter Beschäftigtenlehrgang I;
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige und genaue Arbeitsweise
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie sicheres Auftreten
  • Gute EDV-Kenntnisse (insbesondere in MS-Office Produkten)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Bereitschaft zum Außendienst, ggf. auch außerhalb der normalen Arbeitszeit


Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Anträgen auf verkehrsrechtliche Maßnahmen im Zuge der Kreis-, Staats- und Bundesstraßen nach § 45 Abs. 9 StVO – feste Beschilderung
  • Anordnung der Beschilderung und Markierung nach Straßenbaumaßnahmen
  • Überprüfung der bestehenden Beschilderungen
  • Fach- und Rechtsaufsicht für die kreisangehörigen Gemeinden
  • Beratung der Gemeinden als örtliche Straßenverkehrsbehörde
  • Durchführung von Verkehrsschauen, u. a. auch Bahnverkehrsschauen und Teilnahme an Verkehrsschauen der Gemeinden
  • Selbstständige Organisation von Orts- und Besprechungsterminen mit den erforderlichen Fachbehörden
  • Tätigkeiten mit Außendienst


Wir bieten

  • Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) bzw. den beamtenrechtlichen Vorschriften mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 9a TVöD-VKA; die Stelle ist für Beamte der zweiten Qualifikationsebene zugeordnet (Informationen zu den Verdienstmöglichkeiten unter www.oeffentlicherdienst.info)
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Inhouse und extern)
  • Fahrtkostenzuschuss bei ÖPNV Nutzung
  • Flexible Arbeitszeiten - die Möglichkeit von Teilzeitbeschäftigung und gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie


Schwerbehinderte Bewerberinnen und schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerberportal bis zum 16.10.2022.


Ihr Ansprechpartner

Andreas Hofherr

(08031) 392-1115


Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen
Claudia Conrads
(08031) 392-5300




Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Wittelsbacherstr. 55, 83022 Rosenheim

Arbeitgeber

Landratsamt Rosenheim

Kontakt für Bewerbung

Claudia Conrads
Landratsamt Rosenheim