Projektmitarbeiter (m/w/d) Forschungsprojekt „Autonom anpassende industrielle Mischtechnik“ in Burghausen

Technische Hochschule Rosenheim veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Forschung und Entwicklung der Technischen Hochschule Rosenheim sucht für den Campus Burghausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Projektmitarbeiter (m/w/d) Forschungsprojekt „Autonom anpassende industrielle Mischtechnik“


Dienstort ist Burghausen


Die Stelle ist bis zum 31.08.2021 befristet und teilzeitfähig.


Kennziffer 2019-31-FuE-cb


Ihr Aufgabengebiet umfasst

  • Entwicklung eines Mischers mit variablem Werkzeug und integrierter Sensorik
  • Entwicklung einer intelligenten Steuerung zur autarken Anpassung an geänderte Betriebsparameter
  • Versuchsdurchführung und –auswertung zur experimentellen Verbesserung des Systems
  • Das Anstreben einer Promotion wird bei Eignung des Kandidaten unterstützt


Sie bringen mit

  • Abgeschlossenens Studium (Bachelor, Master, Diplom) des Chemieingenieurwesens, der Mechatronik, Elektrotechnik, des Maschinenbau oder auch der Informatik
  • Programmierkenntnisse in einer höheren Sprache (C, Python u.a.) oder Bereitschaft, diese zu lernen
  • Vorteilhaft ist Laborerfahrung im Aufbau von Versuchsständen
  • Grundkenntnisse der mechanischen Verfahrenstechnik oder die Bereitschaft, diese zu lernen
  • Grundkenntnisse der Mess-/Steuer- und Regelungstechnik oder die Bereitschaft, diese zu lernen


Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten, bei dem Sie im Team eigenverantwortlich Projekte übernehmen und Ihre kreativen Ideen einbringen können. Die Tätigkeiten sind nach TV-L bewertet und die Ausgestaltung des Beschäftigungsverhältnisses richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Die Technische Hochschule Rosenheim verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Alter und sexuellen Identität, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Da wir den Anteil von Frauen im technischen Bereich erhöhen wollen, freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

 

Damit wir Ihre Bewerbung effizient und zeitnah bearbeiten können, bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Bewerbermanagement (Bewerbungsschluss: 02.06.2019).

 

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Johannes Lindner johannes.lindner@th-rosenheim.de.



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Fertigungstechnik, Verfahrenstechnik
Arbeitsort Marktler Str. 61, 84489 Burghausen

Arbeitgeber

Technische Hochschule Rosenheim

Kontakt für Bewerbung

Abteilung Personal
Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim bewerbungen@fh-rosenheim.de
Projektmitarbeiter (m/w/d) Forschungsprojekt „Autonom anpassende industrielle Mischtechnik“
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.