Klimaschutzkoordinator (m/w/d) für den Bereich Landkreisentwicklung

Bad Reichenhall
veröffentlicht

Der Landkreis Berchtesgadener Land stellt ab dem 01.10.2022 einen


Klimaschutzkoordinator (m/w/d) für den Bereich Landkreisentwicklung


befristet für vier Jahre in Vollzeit ein.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) im Bereich Energiemanagement, Erneuerbare Energien, Wirtschaftsingenieurwesen, Geografie, Verkehrswesen, Energie- und Umwelttechnik oder vergleichbarer Studiengänge oder entsprechende Berufsausbildung mit Zusatzqualifikation

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Begleitung bei der Initiierung und Durchführung von Klimaschutzprojekten, insbesondere von Maßnahmen aus den Energienutzungsplänen der Kommunen und dem Mobilitätskonzept Berchtesgadener Land sowie Initiierung neuer Projekte
  • Ansprache, Informationsvermittlung und enge Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Kommunen sowie Unterstützung der interkommunalen Zusammenarbeit zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen
  • Erarbeitung von Finanzierungsplänen und Akquise von geeigneten Fördermitteln sowie Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten
  • Vermittlung und Vernetzung von regionalen Akteuren und fachlichen Ansprechpartnern für die Umsetzung von Klimaschutzprojekten
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Energie- und CO2-Bilanzen sowie bei der Evaluierung von Zielen, Potenzialen und Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

 

Unsere Erwartungen:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • sicheres Auftreten, Kontaktfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Überzeugungskraft, schnelle Auffassungsgabe, sprachliche Gewandtheit
  • Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen und gute Umgangsformen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Entscheidungsfreude und selbstständiges Arbeiten
  • Organisationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung
  • Fachkenntnisse im Bereich Energieeinsparung, Energieeffizienz, Nutzung erneuerbarer Energien, Radverkehr und Elektromobilität
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektarbeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen, insbesondere MS Office-Paket
  • Grundkenntnisse GebäudeEnergieGesetz (GEG) und ErneuerbareEnergienGesetz (EEG)
  • Überblick über die wichtigsten Förderprogramme im Bereich Klimaschutz und Energie
  • Kenntnisse im Bereich Energieberatung oder Verkehrsplanung wünschenswert

 

Unser Angebot:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • einen verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • umfassende Unterstützung bei der Einarbeitung
  • gute Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Betriebliche Zusatzrente für die Altersversorgung, leistungsgerechte und -orientierte Bezahlung, vermögenswirksame Leistungen

 

Die Klimaschutzkoordination wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundes gefördert. Die Stellenbesetzung erfolgt vorbehaltlich der Förderbewilligung.


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Münch, Leiter der Stabsstelle „Landkreisentwicklung“ (Telefon: +49 8651 773-577), bei allen personalrechtlichen Fragen steht Ihnen Herr Steinbach, Fachbereich Z1 Personalmanagement (Telefon: +49 8651 773-530) gerne zur Verfügung.


Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30.06.2022 an unser Online-Portal unter www.jobs-bgl.de 





 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Arbeitsorganisation, Prozessorganisation
Arbeitsort Salzburger Straße 64, 83435 Bad Reichenhall

Arbeitgeber

Landratsamt Berchtesgadener Land

Kontakt für Bewerbung

FB Z 1 Personalmanagement