Auszubildende zum Verkäufer und Einzelhandelskaufmann Fachrichtung Lebensmittel (m/w/d) in Bad Feilnbach

Prechtl Frischemärkte oHG veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams ab 01.09.2020

Auszubildende zum Verkäufer und Einzelhandelskaufmann Fachrichtung Lebensmittel(m/w)

Du willst eine erstklassige Ausbildung absolvieren? Dann bist Du bei den Prechtl Frischemärkten genau richtig!!

Wir bieten Dir eine interessante und professionelle Ausbildung, Chancen zur Weiterbildung und vor allem auch eine zukunftssichere Branche. Getreu unserem Motto „Hier geht´s mir gut“ wollen wir gemeinsam mit Dir qualitativ hochwertige und frische Produkte für den täglichen Bedarf sowie besondere Einkaufsmomente verkaufen.


Wir bereiten Dich in jeder Phase Deiner Ausbildung individuell und optimal auf den späteren Berufsweg vor. Nach Abschluss Deiner Ausbildung hast Du bei uns schnell die Möglichkeit, Verantwortung im Markt zu übernehmen oder Deine Karriere weiter auszubauen durch die Weiterbildung zum Handelsfachwirt oder ein Junioren-Aufstiegsprogramm. Nähere Informationen findest Du unter dem Link Karriere.

Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Prechtl Akademie ergänzen und vervollständigen den Ausbildungsrahmenplan. Wir stellen Dir zudem einen Paten zur Verfügung, der Dir besonders in den ersten Monaten der Ausbildung zur Seite steht.


  • VerkäuferIn Fachrichtung Lebensmittel, Ausbildungszeit 2 Jahre
  • Einzelhandelskaufmann/ -frau Fachrichtung Lebensmittel , Ausbildungszeit 3 Jahre (Verkürzung bei mittlerer Reife auf 2 Jahre)


Weitere Informationen zu unserem Unternehmen findest Du auf unserer Homepage unter www.prechtl.de


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung – werde Teil unseres Teams!


Fragen und Bewerbungen bitte an folgende Adresse richten – gerne auch per Mail:

Monika Prechtl
Prechtl Frischemärkte oHG
Friedrich-Fuckel-Str. 1+3
83064 Raubling
Tel.: 08035/9047-11
Email: bewerbung@prechtl.de



Voraussetzungen

  • Entsprechende Zeugnisse (sowohl bei den Noten als auch bei der Bemerkung sollte erkennbar sein, dass der qualifizierte Hauptschullabschluss angestrebt wird)
  • Qualitätsbewusstsein und Interesse für den jeweiligen Sachbereich
  • Freundlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • Teamplayer
  • korrekte Umgangsformen
  • Offenheit und Zuverlässigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Ein Praktikum im Einzelhandel ist wünschenswert.

Jetzt bewerben

Auszubildende zum Verkäufer und Einzelhandelskaufmann Fachrichtung Lebensmittel (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über chiemgauJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Prechtl Frischemärkte oHG Prechtl Frischemärkte oHG

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung (qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie Handel, Vertrieb, Verkauf / Verkauf oder Beratung
Arbeitsort Kufsteiner Straße 44, 83075 Bad Feilnbach

Arbeitgeber

Prechtl Frischemärkte oHG

Kontakt für Bewerbung

Frau Monika Prechtl
Textil-Betriebswirtin (BTE)
Friedrich-Fuckel-Straße 1-3, 83064 Raubling bewerbung@prechtl.de
Telefon: 08035/9047-44

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Prechtl Frischemärkte oHG
Auszubildende zum Verkäufer und Einzelhandelskaufmann Fachrichtung Lebensmittel (m/w/d)

120 Jahre PRECHTL - Hier geht's mir gut

Prechtl Raubling 1896 – 2016Mit 40 qm Verkaufsfläche fing alles an: Andreas und Karolina Prechtl gründeten 1896 den ersten Gemischtwarenladen in Raubling. Die zweite Generation – Andreas und Walburga Prechtl – erweiterten das Geschäft im Jahre 1936 auf ansehnliche 300 qm und freuten sich, nun mit einem großen Sortiment allen Kunden dienen zu können. Aber schon wenige Jahre später machte der Zweite Weltkrieg alle Mühen zunichte. Nach der Währungsreform 1948 aber ging es ständig aufwärts. Viele Um- und Anbauten erfolgten.Die dritte Generation Wolfgang und Doris Prechtl – erweitertenEnde der 60er Jahre die Verkaufsflächen auf über 1.200 qm in vierStockwerken. In den 1970er Jahren wurden Filialen in Brannenburgund Bad Aibling eröffnet. Im Jahr 2006 wurde das Kaufhaus Prechtl aufgrund des sich verändernden Einkaufsverhaltens der Kunden geschlossen.1996 stieg die vierte Generation – Andreas und Monika Prechtl sowie Petra Prechtl-Mareth – in das Unternehmen ein. Es wurde der erste Frischemarkt – der Vorläufer der heutigen Prechtl Märkte – in der Friedrich-Fuckel-Straße eröffnet.

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.